Materialen info

Sicherheitsglas & Polycarbonat

Die Gewächshäuser, Wandgewächshäuser und Anzuchtkästen von Gardenmeister sind jeweils mit Polycarbonat- oder Sicherheitsglaspaneelen versehen. Aber was genau sind nun die Vorteile dieser Materialien und warum sollten Sie sich gerade für Polycarbonat oder Sicherheitsglas entscheiden? Oder eventuell für eine Kombination beider Materialien?

Polycarbonat

Unsere Polycarbonatpaneelen sind aus hochertigem Kunststoff gefertigt und bestehen aus thermoplastischem Polymer. Polycarbonat ist besonders stark, leicht, isolierend und bietet optimale Sicherheit im und um das Gewächshaus herum. Die Paneelen sind UV-stabilisiert, um eine Verbrennung der Pflanzen zu verhindern, einfach zu montieren und nahezu unzerbrechlich. Dank der guten Isolation durch das Polycarbonat wird die Pflanzenaufzucht im Treibhaus erheblich verlängert.

Sicherheitsglas

Die Paneelen unserer Gewächshäuser mit Sicherheitsglas wurden aus wärmebehandeltem Floatglas, auch Sicherheitsglas genannt, hergestellt. Da dieses komplett transparente Glas bei Zerbrechen in stumpfe Teile zerfällt, ist es für Haustiere und spielende Kinder enorm sicher. Außerdem ist das Haus durch das stabile Sicherheitsglas, das 7-mal stärker als das normale Gartenbauglas ist, beständiger gegen Natureinflüsse. Die Glasbruchgefahr ist zudem sehr gering.

Warum verkauft Gardenmeister nur Häuser mit Sicherheitsglas und keinem Gartenbauglas?

Wenn Sie ein Gewächshaus mit Glas kaufen, haben Sie oft die Wahl zwischen Gartenbauglas oder Sicherheitsglas (safety glass). Gardenmeister verkauft nur Gewächshäuser mit Sicherheitsglas, da dies mehrere Vorteile gegenüber Gartenbauglas bietet.

Sicherheitsglas ist Glas, das durch einen thermischen Prozess gehärtet wurde. Dieser Härtungsprozess macht das Sicherheitsglas ungefähr 7-mal stärker als gewöhnliches Gartenbauglas. Da das Risiko auf Glasbruch (und damit auch scharfen Glasscherben) mit diesem festen, komplett transparenten Glas sinkt, ist es äußerst sicher für Haustiere und Kinder, die um das Gewächshaus herum spielen. Das Glas ist ebenfalls sicherer bei der Montage, da es keine scharfen Kanten hat.

Außerdem ist das Haus durch das starke Sicherheitsglas besser vor Natureinflüssen, wie beispielsweise Hagel oder Schneefall, geschützt. Herunterfallende Äste können das Glas nicht mehr so schnell springen lassen. Wenn das Glas unverhofft doch einmal bricht, wird es in kleine, stumpfe Teile auseinanderfallen, wodurch das Risiko sinkt, dass man sich Schnittwunden zufügen kann. Dies alles macht das Sicherheitsglas überaus geeignet für den Gebrauch an Gewächshäusern. 

Polycarbonat & Sicherheitsglas

Wir haben ebenfalls Qualitätshäuser in unserem Sortiment, in denen die besten Eigenschaften von Polycarbonat und Sicherheitsglas miteinander kombiniert wurden. Diese Häuser haben große transparente Seitenwände aus Sicherheitsglas und ein Polycarbonatdach, das UV-stabilisiert ist.

scroll to top